Unsere Schüler

» Schülerrat


16 Kinder der Grundschule Metternich-Oberdorf wurden zum Schuljahresbeginn von ihren Klassenkameraden zum Klassensprecher beziehungsweise zur Klassensprecherin gewählt.

Der aktuelle Schülerrat
Der Schülerrat 2015/16

Damit sie sich aktiv für jedes Kind, jede Klasse und unsere Schule einsetzen können, treffen sie sich regelmäßig mit der Schulleitung. Gemeinsam mit ihr tauschen sie ihre Erfahrungen, Anliegen und Wünsche aus und tragen dazu bei, dass sich alle Kinder an unserer Schule wohlfühlen können und erfolgreich lernen.
Kinder haben ihre Schülerrataufgaben einmal wie folgt beschrieben:

  • Wir überlegen, was wir tun können, damit wir uns in der Schule wohlfühlen.
  • Wir entwickeln Lösungen bei Schwierigkeiten.
  • Wir schlichten Streit.
  • Wir erzählen von unserer Klassengemeinschaft.
  • Wir machen Vorschläge für Veränderungen.
  • Wir bestimmen unser Schulleben mit.
  • Wir entscheiden gemeinsam.
  • Wir berichten unseren Klassenkameraden, was wir im Schülerrat besprochen haben.

Zum Seitenanfang


Einiges haben die Kinder bisher bewegt...

Im Rahmen eines "Wettbewerbes" kreierten sie unser Schul-T-Shirt.

Die Eulen-T-Shirts

Sie waren maßgeblich beteiligt an der Auswahl und Anschaffung unserer Pausenspiele.

Für ihre Pausen formulierten sie folgende Regeln:

"Ich gehe auf direktem Wege auf den Schulhof. Dabei bin ich rücksichtsvoll."
"Während der Pause bleibe ich auf dem Schulhof."
"Ich halte den Pausenplan ein."
"Wenn ich in der Pause Hilfe von Lehrern benötige, spreche ich die Aufsicht an."
"Wenn es klingelt bringe ich die Spielgeräte zurück und stelle mich an meinem Aufstellplatz auf."
"Ich suche die Toiletten nur auf, wenn ich wirklich muss oder meine Hände waschen möchte."

» Neues vom Schülerrat


Der Schülerrat hat sich eine neue Pausenregelung überlegt:

Es gibt einen festen Pausendienst, der die Spiele in jeder Pause herausgibt. Jedes Kind der Schule hat ein Foto von sich als als "Ausleihschein", dass auf einer Fototafel solange aufbewart wird, bis das ausgeliehene Spiel zurückgegeben wurde.
"So kann man dann sehen wer es hat, wenn ein Spiel fehlt."
Der Schülerrat ist mit dieser neuen Regelung sehr zufrieden: "Wir haben viel weniger Verluste und die Streitereien auf dem Schulhof sind durch diese neue Regelung auch weniger geworden..."


Als Gremium vertreten sie die Kinder unserer Schulgemeinschaft bei verschiedenen Veranstaltungen, wie z. B. die Einweihungsfeier der Schulküche und des Schulgartens im Rahmen eines Kartoffelfestes.

Zum Seitenanfang